> Produkte

I2C-Tranceiver 
Art.# 1823



Der I2C-Tranceiver dient zum sicheren Übertragen von I²C-Bus-Signalen
über längere Strecken.
Es wird dabei CAN-Bus-Hardware verwendet. Die Signale werden so als
differential-Signale über je ein Adernpaar für SDA und SCL übertragen.
Eine extra Masse-Leitung muß nicht mitgeführt werden.
Am so entstehenden Differiential-Bus können mehrere I²C-Bus-Transeiver
betrieben werden.



An den beiden Bus-Enden müssen Abschlußwiderstände von je 120 Ohm
zwischen SDA L & SDA H und SCL L & SCL H vorgesehen werden.
Somit werden vier Widerstände benötigt.
Für die Verkabelung sollte Twistet-Pair-Kabel verwendet werden.
(z.B. KAT5-Kabel)

Betriebsspannung: +5V
Anschlüsse: +5V, GND, SDA, SCL,SDA L, SDA H, SCL L, SCL H
Abmessungen: 25mm x 26 mm

Bezeichnung Art.Nr. Preis  
I2C-Tranceiver Platine 
(mit Bauteileliste und Bestückungsplan)
1823-0 4,00 € hinzufügen
I2C-Tranceiver Bausatz 1823-1 15,00 € hinzufügen
I2C-Tranceiver Baustein 1823-2 19,00 € hinzufügen
 
Zubehör Art.Nr. Preis  
Abschlußwiderstände 4x120 Ohm 1%
(wird einmal pro Tranceiver-Bus benötigt)
3501-1 0,25 € hinzufügen
Alle Preise inkl. 19% MWSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeiten


Datenblatt P82B96
Datenblatt PCA82C250
Application Note 460 / I²C-Differential-Bus